Mama Makroenchen

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend!",

sagte schon Wolfgang von Goethe. Und wir haben uns auf die Fahne geschrieben, aus besten Zutaten bleibende Genuss-Erlebnisse für Sie zu kreieren und in Handarbeit herzustellen.

 

Die "Makrönchen Manufaktur" war bei ihrer Gründung im Jahr 2011 die erste Berliner Patisserie, die sich auf die spezielle Handfertigung von französischen Macarons spezialisiert hatte. Anfangs gab es noch kein eigenes Geschäft - die kleinen Köstlichkeiten wurden ausschließlich auf Wochenmärkten, Straßenfesten und bei Wiederverkäufern angeboten.

Seit Januar 2012 gibt es unser kleines Manufaktur-Geschäft in Berlin-Schöneberg, seit Juli 2015 ein zweites Laden-Café in Charlottenburg und unseren OnlineShop!

 

Die Gründerin der Makrönchen Manufaktur ist Laura Leising (35 Jahre jung, aus Berlin). Die gelernte Hotelfachfrau und studierte Diplom-Betriebsirtin bezeichnet sich selbst als "Genießerin von Kopf bis Fuss". Bereits als Kind liebte sie Koch- und Backbücher und steckte ihr Köpfchen gern in dampfende, duftende Töpfe. Als Laura vor einigen Jahren Macarons kennen lernen durfte, war klar: Eigentlich gibt es keine andere Köstlichkeit, die Genuss, Lebensfreude, Sinnlichkeit und Natürlichkeit perfekter verkörpert als ein Makrönchen!

 

Inzwischen steht sie nicht mehr selbst jeden Tag in der Backstube. Die wundervolle Konditormeisterin Anna Gärtner  zaubert zusammen mit unserer Auszubildenden Julia Onodera-Koestner mit unglaublicher Leidenschaft tagtäglich all unsere kleinen Köstlichkeiten. Und ein bezauberndes Team aus Verkäufern und Verkäuferinnen (wir nennen sie auch gerne unsere "Makrönchen-Engel") kümmert sich gemeinsam mit Laura liebevoll um unsere Gäste und Kunden.

 

Hier erfahren Sie noch mehr zur Geschichte des Macarons und der Makrönchen Manufaktur: Klick hier!

 

Und hier schauen Sie in unsere süße Backstube: Klick hier!

 

Wir freuen uns alle sehr auf Ihren Besuch!